YOGATHERAPIE · EINZELUNTERRICHT

Die Yogatherapie geht von der Betrachtung des Menschen als Einheit von Körper, Geist und Bewusstsein aus, deren Gesundheit als ein Zustand des dynamischen Gleichgewichts gesehen wird. Ziel der Yogatherapie ist, dieses Gleichgewicht zu erhalten oder wieder herzustellen.  Neben der medizinischen Therapie ist Yoga die ideale Ergänzung um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Das seelische Gleichgewicht und die innere Balance werden gestärkt.

Einzelunterricht

Einzelunterricht ist die traditionelle Form, Yoga zu lernen. Hier kann im Unterschied zum Gruppenunterricht sehr genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten und / oder Beschwerden eingegangen werden. Die Yogatechniken wie Körperhaltungen, Atemübungen und Stimmübungen werden entsprechend den persönlichen Zielen angepasst. Nach und nach wird eine individuelle Yogapraxis erarbeitet und weiterentwickelt. Sie erhalten ein auf Sie zugeschnittenes Yogaprogramm für das regelmäßige Üben zu Hause.
Einzelunterricht ist besonders für diejenigen geeignet, die sich sehr intensiv mit Yoga und sich selbst beschäftigen und weiter entwickeln wollen.

Ablauf Einzelunterricht

In einem Eingangsgespräch klären wir, welches Ihr aktuelles Befinden, Ihre Zielsetzung und Ihre zeitlichen Rahmenbedingungen sind. Daraufhin erfolgt die Zusammenstellung einer individuell auf Sie abgestimmten Übungssequenz. Diese bekommen Sie schriftlich mit nach Hause, um dort regelmäßig selbständig üben zu können.
Nach ein paar Wochen folgt der zweite Termin zur Überprüfung der Übungsreihe, Berücksichtigung neuer Erkenntnisse/ Umstände und der entsprechenden Anpassung der Übungen. Im Anschluss folgen je nach Bedarf weitere Termine, bei denen die Übungspraxis immer genauer angepasst und weiterentwickelt wird. Sie bekommen bei jedem Termin einen neuen Übungsbogen.
Um einen spürbaren Erfolg der Yoga-Übungspraxis zu erfahren, sollten Sie die Bereitschaft zu regelmäßigem Üben mitbringen und von ca. fünf Terminen im Abstand von ein bis sechs Wochen ausgehen.

„Du musst das ganze Leben verstehen, nicht nur einen kleinen Teil davon. Deshalb musst Du den Himmel betrachten, deshalb musst Du singen und tanzen und Gedichte schreiben und leiden und verstehen, denn all das ist Leben“.
J. Krishnamurti

 

ÜBER KÜRZE NACHRICHTEN FREUE ICH MICH!
Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ihre Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die Informationsvermittlung verwendet.